Erdbeben in Indonesien

Nach dem Erdbeben letzte Woche auf Lombok gab es heute schon wieder ein noch stärkeres Erdbeben. Letzte Woche waren wir auf Java und haben nichts von dem Erdbeben gemerkt. Heute sah die Sache anders aus. Wir sind gerade aus unserer Unterkunft in Ubud (blauer Punkt) gegangen, als das Beben anfing - waren also schon da, wo andere erst hinlaufen mussten. Mel dachte zuerst, sie hätte Kreislaufprobleme, ich habe vor allem die Hunde gehört, die nervös gebellt haben. Dann haben wir aber beide gesehen/gespürt, wie die Erde für mehrere Sekunden erschüttert wurde. Alle, die noch im Homestay waren, als das Beben begann, und dann erst aus dem Haus kamen, waren deutlich geschockter als wir. In den Räumen fühlte es sich wohl sehr viel intensiver an als draußen. Beim Essen gab es noch ein ganz kurzes Nachbeben. Die Gili-Inseln sind allerdings gut 90 km Luftlinie entfernt. Was da im Screen-Shot von Google für eine Entfernung angegeben ist, weiß ich auch nicht ganz genau...
Uns ist aber auf jeden Fall nichts passiert und wir hoffen, dass die Erde jetzt nicht nochmal bebt!
Als einzigen Schaden bei uns können wir vermelden, dass das Desinfektionsspray vom unebenen WC-Spülkasten gefallen ist. Hoffentlich halten sich die Schäden auch sonst in Grenzen. In Ubud sieht es auf alle Fälle so aus.

Tim
05.08.2018
Ubud
Indonesien, Bali, Lombok


5 Kommentare

Umme Ecke 06.08.2018 um 12:48 Uhr
Hey ihr beiden, gut, dass ihr alles ohne Blessuren überstanden habt. Passt auf euch auf und genießt weiterhin euren spannenden und aufregenden Urlaub. Viele liebe Grüße

Jürgen (JayJay) 06.08.2018 um 11:44 Uhr
Hallo Ihr Zwei, passt weiterhin gut auf Euch auf !!!!! Habe erst jetzt die Zeit gefunden mir die bisherigen Reiseberichte anzuschauen. Einfach toll :-))) ... und Tim, die ersten 3 Punkte sind auf dem Konto. Ganz liebe Grüße von Deinem "Patenkind"

Carolin 06.08.2018 um 10:48 Uhr
Passt gut auf euch auf, Gott sei Dank ist euch ja nichts passiert! Ich wünsche euch noch eine tolle Reise mit vielen interessanten Eindrücken.

Patrick + Renate 06.08.2018 um 08:23 Uhr
Na Gott sei Dank, schön, dass Ihr sofort Euch meldet, weiterhin alles Gute

Die Vagabunden 05.08.2018 um 18:34 Uhr
Eure Reise wird ja immer abenteuerlicher. Gott sei Dank ist Euch nichts passiert. Passt auf Euch auf. Ihr wisst ja: Beim nächsten Erdbeben raus aus dem Haus oder unter den Tisch verkriechen. Und das Desinfektionsspray unter den Arm klemmen. ;-)

Hinterlasse einen Kommentar
Was siehst du auf dem Bild?

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Ubuds farbenfrohe Opfergaben
Neunzig Prozent der Balinesen sind Hinduisten und die Insel ist überzogen von Tempelanlagen, groß und klein. Auch viele Privathäuser haben ...
zum Album
Opfergabenverwertung
Wenn man die ganzen Opfergaben in Ubud sieht, ist die Frage erlaubt, was passiert damit eigentlich. Bei einem Streifzug durch die Stadt, habe ...
weiterlesen


zur Übersicht